Federmaß und Deckmaß

Bei gehobelten Brettern mit Nut und Feder (wie z.B. Profilbrettern und Hobeldielen) unterscheidet man zwischen zwei Maßen:

- Das Federmaß berechnet sich aus der Brettlänge multipliziert mit der Brettbreite inklusive der Feder.

- Das Deckmaß berechnet sich aus der Brettlänge multipliziert mit der Brettbreite, ohne das die Feder mitgemessen  wird. Das Deckmaß eines Brettes entspricht der Fläche, die das Brett nach Verlegung auch abdeckt, da die Feder in der Nute des nachfolgenden Brettes verschwindet.

Unsere Preise per m2 beziehen sich in der Regel auf das Federmaß. Die Feder eines Brettes ist zwischen 8 und 10 mm lang, so dass sich die beiden Flächen um ca. 7 - 12 % unterscheiden können.

Beispiel:

    b1 = Brettbreite (Federmaß)

    b2 = Federbreite

    b3 = Nuttiefe

    b4 = Deckbreite

Zuletzt angesehen
In Lübeck
Vielfältige Auswahl
Großer Vorrat
GUTE PREISE